Verpackungslexikon

Stretchfolien

Werden vorwiegend aus PVC oder PE-LLD hergestellt.

Sie sind hoch dehnbar und vorwiegend transparent. Die Foliendicken schwanken zwischen 10 und 25 µ. Sie werden zum Umwickeln von Gütern im technischen Bereich, zur Verpackung von Lebensmitteln oder zur Transportsicherung durch "Einstretchen" von Paletten eingesetzt, alternative zur Schrumpfhaube.

Quelle: VERPACKUNGSLEXIKON - Nabenhauer Consulting GmbH, CH-9323 Steinach, Tel. +41 (0) 8 44 - 00 01 55

 

 

 

 

 

 

 

Partner-Websites     Verpackungs-Guide                   Kunststoff-Schweiz                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-MedTech

Schweizer Verpackung - Das Verpackungs-Portal für die Schweizer Verpackungsbranche
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Twitter
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Schweizer Verpackung auf XING bei

Schweizer-Verpackung - das Internetportal
für die Schweizer Verpackungsindustrie

Linkedin

 

Suchen

×

☰Menü  

Startseite
Suchen 

 

Moplast Kunststoff AG