Verpackungslexikon

Standbodenbeutel

Standbodenbeutel bzw. Stehbeutel sind die ideale Lösung für die Verpackung von festen, flüssigen, pulverförmigen und pastösen Produkten. Sie eignen sich für die verschiedenste Anwendungsgebiete. Im Lebensmittelbereich werden die Standbodenbeutel für die Soßenverpackung, Fertigsuppen, Tiernahrung und vieles mehr eingesetzt. Als Nachfüllpacks eignen Sie sich hervorragend für die Verpackung von Seifen, Haushaltsreiniger, Glasreiniger und Waschmittel. Die Anwendungsgebiete sind hier sehr vielfältig und aufgrund der variablen Formgestaltung und Folienaufbaus fast überall einsetzbar.

Die Standbodenbeutel können mit den unterschiedlichsten Verschlüssen ausgestattet werden. Neben den Schraubverschlüssen, welche mit einer Erstöffnungssicherung ausgestattet werden können, ist auch ein Zippverschluss möglich. Mit diesen Wiederverschlusssysteme können die Standbodenbeutel sicher geöffnet und mehrmals wieder verschlossen werden. Durch eine innovative Formgebung können die Standbodenbeutel die Formen des Produkts annehmen. Als Beispiele wären hier eine Bananenform oder eine Ballform zu nennen.

Durch die flexible Materialgestaltung bei Standbodenbeuteln können hier fast alle Verbundfolien eingesetzt werden. Natürlich sind auch Materialien mit Barrierewirkung gegenüber Aroma, Wasserdampf, Gas und UV-Licht möglich. Einsatzmöglichkeiten gibt es speziell für PET/PE Kombinationen, mit oder ohne Hochbarriere, sowie verschiedene Aluminiumverbunde. Alle Kombinationen sind auch für Pasteurisations- oder gar Sterilisationsanwendungen anwendbar. Eine hochwertige Bedruckung im Flexodruck bzw. Kupfertiefdruck stellt bei mit diesen Materialkombinationen stellt eine weitere Möglichkeit für eine auffällige Designgestaltung dar. Der Standbodenbeutel bietet also genügend Platz für Werbung und Information.

Die Füllmengen der Standbodenbeutel bewegen sich, je nach Produkt und Viskosität, bei den Standardformen von 100 ml bis zu 4 500 ml und können nach Ihren Vorgaben hergestellt werden. Als weitere Pluspunkte für die Standbodenbeutel gelten die geringeren Entsorgungskosten im Vergleich zu Flaschen durch das niedrigere Gewicht.

Der Platzbedarf für die Lagerhaltung und anschließend bei der Entsorgung gegenüber Flaschen ist deutlich geringer. Dadurch können die Entsorgungskosten entscheidend reduziert werden Die Standbodenbeutel können erfahrungsgemäß auf allen gängigen manuellen, halbautomatischen oder vollautomatischen Abfüllanlagen verarbeitet bzw. abgefüllt werden.

Quelle: VERPACKUNGSLEXIKON - Nabenhauer Consulting GmbH, CH-9323 Steinach, Tel. +41 (0) 8 44 - 00 01 55

 

 

 

 

 

 

 

 

Partner-Websites         Verpackungs-Guide                   Kunststoff-Schweiz                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-MedTech

Schweizer Verpackung - Das Verpackungs-Portal für die Schweizer Verpackungsbranche
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Twitter
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Schweizer Verpackung auf XING bei

Schweizer-Verpackung - das Internetportal
für die Schweizer Verpackungsindustrie

Linkedin

 

 

FROMM AG - Banner
Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)

Suchen

×

Menü:       Branchen−Infos              Messe−Spezials               Fach−Infos              Pack Know−how             Services

 

Startseite
Suchen 

Messinstrumente
Zur genauen Überprüfung
von Verpackungen weden
Messgeräte verwendet.

Infos Messinstrumente
PCE Deutschland - PaketwaagePaketwaagen
Oszilloskope
Wetterstationen

PCE Deutschland GmbH