Produkte-Nachricht

Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) 
Blockchain-Technologie wird weiter wachsen – internationale Standards in Planung

Die Blockchain-Technologie verspricht eine Revolutionierung der Finanztransaktionen - und gleichzeitig eine Verbesserung einer Vielzahl anderer Transaktionen im Bereich der Effizienz von Regierungen, im Gesundheitswesen sowie in verschiedenen anderen Geschäftsbereichen. ISO hat ein neues Technisches Komitee «Blockchain» gegründet, welches nun Bereiche für zukünftige Standardisierungsarbeiten definiert und seine Arbeit aufgenommen hat.

SNV - Blockchain-Technologie
Die Gründungssitzung vom ISO/TC 307 «Blockchain and distributed ledger technologies», die kürzlich in Sydney, Australien, stattfand, brachte internationale Experten aus über 30 Ländern zusammen, um den Kurs für die künftige Standardisierung in diesem Bereich zu setzen. Dabei wurden fünf Studiengruppen für die Standardentwicklung geformt:

• SG1 «Reference architecture,taxonomy and ontology»
• SG2 «Use cases»
• SG3 «Security and privacy»
• SG4 «Identity»
• SG5 «Smart contracts»

Eine Blockchain ist eine verteilte, unveränderbare Datenbank, die Transaktionen über verschiedene Branchen hinweg aufzeichnen kann und somit die Transparenz fördert und die Transaktionskosten verringert. Eine digitale Plattform also, die Transaktionen auf eine transparente und sichere Weise aufzeichnet und verifiziert. Zwischenhändler werden somit überflüssig, und dank der hohen Transparenz wird das Vertrauen gestärkt.

Craig Dunn, Vorsitzender des ISO/TC 307, dessen Sekretariat von Standards Australia, dem ISO-Mitglied in Australien, gehalten wird, erklärte, die Blockchain-Technologie könne grosse Auswirkungen in den Bereichen Wirtschaft und Regierung haben.

«Blockchain-Technologien gestatten es, bei einem Austausch Zuverlässigkeit und Sicherheit zu gewährleisten, ohne dass ein externer Überwacher nötig ist. Ebenso sind sie ein nützlicher Baustein für andere Initiativen wie zum Beispiel in den Bereichen Antikorruption oder Betrugsprävention», so Dunn.

«Künftige Standardisierung in diesem Bereich kann die Entwicklung der Technologien auf die nächste Stufe bringen – indem sie international anerkannte Arbeitsweisen zur Verfügung stellt sowie grössere Interfunktionsfähigkeit, schnellere Akzeptanz und erweiterte Innovation bei der Nutzung und Anwendung fördert.»

Die Studiengruppen werden sich bei der Vorbereitung ihrer Berichte für das nächste Meeting im November mit den priorisierten Standardisierungsbereichen befassen. Am Meeting selbst werden dann weitere zu entwickelnde Standards bestimmt. Berücksichtigen werden die Studiengruppen Roadmap-Reports, die von Standards Australia und vom BSI entwickelt wurden, sowie Vorlagen von einer Anzahl Mitgliedern, die für das erste Meeting vorbereitet wurden.

Quelle: ISO News, 2017

Ihr Mitwirken ist gefragt! Neues Normenkomitee «BLOCKCHAIN»
Die SNV möchte in der Schweiz ein neues Normenkomitee «Blockchain» gründen und den Schweizer Interessierten sowie Experten die Möglichkeit bieten, Ihr fachliches Know-how in die internationale Normung einzubringen, sich mit internationalen und nationalen Blockchain-Experten auszutauschen sowie die zukünftigen Normen massgeblich mitzugestalten.

Im Mai 2017 ist auf internationaler Ebene das erste Blockchain-Normungsprojekt im ISO/TC 307 Blockchain gestartet. Das Projekt steht Interessierten zur Mitarbeit offen:

• ISO/NP 22739
   Blockchain and Distributed Ledger Technologies - Terminology and Concepts

Wir fordern Sie gerne auf, sich beim Thema «Blockchain» einzubringen und aktiv mitzuwirken.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Melanie Hasler, E-Mail: melanie.hasler@snv.ch, Tel.: +41 52 224 54 20

 
Über die SNV

Die SNV ist eine zukunftsorientierte Informationsdienstleisterin. Sie handelt zum Nutzen der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft und vertritt deren Interessen.

Die Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) ist die direkte Vertreterin der weltweiten Normung (über ISO) und der europäischen Normung (über CEN) in der Schweiz und ist Drehscheibe in zahlreichen weiteren nationalen und internationalen Normennetzwerken.

So übernimmt die SNV eine wichtige Brückenfunktion zwischen den Normungsexperten und den Normen- anwendern.

Die SNV

fördert Selbstregulierung:
Die Hauptaufgabe der SNV ist die Normung. Schweizerische, europäische und internationale Normen werden in direkter Zusammenarbeit mit den Anwendern erarbeitet. So wird gewährleistet, dass die Richtlinien dauerhaft Nutzen generieren. Unnötige Regelungen werden abgeschafft und unsinnige verhindert. Dieser für alle zugängliche Normungsprozess eignet sich für Anliegen aus dem Gebiet der Technik und der Dienstleistungen.

wendet definierte Prozesse flexibel und kundenorientiert an: Professionelle Normung ist an international anerkannte Prozesse gebunden. Selbstregulation kann nur als sinnvolle Ergänzung zur Gesetzgebung dienen, wenn diese Prozesse eingehalten werden. Der Umfang mit diesen Strukturen erfordert Kompetenz und Erfahrung. Diese Fähigkeiten stellt die SNV der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft zur Verfügung.

fördert Information und Unterstützung: Die SNV hilft Ihnen, sich im Dschungel der Gesetze, Verordnungen und Richtlinien zurechtzufinden. Ein klares Verständnis der weltweit vorhandenen Anforderungen an marktkonforme Produkte und Dienstleistungen soll gefördert werden.

Firmenvideo

 

SNV - Logo englSchweizerische Normen-Vereinigung (SNV)
Bürglistrasse 29
8400 Winterthur

Tel. +41 52 224 54 54
Fax +41 52 224 54 74

info@snv.ch
shop@snv.ch
www.snv.ch

Standardization
Nutzen der Normung
Vorteile für Unternehmen
Volkswirtschaftlicher Nutzen
Rolle der SNV
Internationale Sekretariate

Services
Notifikationen
Seminare
SNV-Forum, Fachgremien
Switec-Infocenter
CE-Kennzeichnung
EU-Konformität
Issuer Identification Number

Shop
Normen-Shop (MySNV)
Normen-Auszug
Normen-Management
Audit-Checklisten
Check these documents

 

Robatech interpack 2017

 

 

 

 

 

Startseite
SuchenSuchen 

Pilz lndustrieelektronik GmbH

 Video Verpackungstechnik >>

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten        
Firmenvideos
Produktvideos                    
Stellenmarkt Industrie-Jobs

 

Messe-Spezials

easyFairs Verpackung Spez.
Swiss Plastics Spezial
K Messe Spezial
Fakuma Spezial

Messinstrumente
Zur genauen Überprüfung
von Verpackungen weden
Messgeräte verwendet.

Infos Messinstrumente
PCE Deutschland - PaketwaagePaketwaagen
Oszilloskope
Wetterstationen

PCE Deutschland GmbH

Fach-Infos / News

News-Corner                       
Messekalender
Verpackungslexikon           
Quick Produkt-News           
Fachwörterlexikon D / E     
Verpackungs-Trend            
Fachartikel
Pack-Magazin                     

 

Pack Know-how

Funktionen der Verpackung
Arten der Verpackung       
Kunststoffe und Verpackung
Lebensmittelverpackung
Geschichte der Verpackung

 

Services

Mediadaten
Verbände / Institute             
Ausbildung / Weiterbildung
Stelleninserate
RSS-Feeds abonnieren     
Über Schweizer-Verpackung
Links                                     
Impressum / Kontakt           

 

 

 

Partner-Websites:         Verpackungs-Guide                   Kunststoff-Schweiz                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-MedTech

 

Schweizer Verpackung - Das Verpackungs-Portal für die Schweizer Verpackungsbranche
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Twitter
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Facebook
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Google+
Treten Sie der Gruppe Schweizer Verpackung auf XING bei

Mediadaten    |    Impressum / Kontakt






Schweizer-Verpackung - das Internetportal für die Schweizer Verpackungsindustrie