Verpackungslexikon

Schrumpfbeutel

Wenn Sie eine optisch verkaufsfördernde SB-Verpackung einsetzen wollen, ist der Schrumpfbeutel die richtige Verpackung. Aber auch für die Fleischreifung mit längerer Haltbarkeit, geringere Aussaftung und als Transportverpackung mit sehr guten mechanischen Eigenschaften ist der Beutel zu empfehlen.

Der mehrlagige coextrudierte Schrumpfbeutel verfügt über herausragende Sperr- und Schutzschichten mit dem Ergebnis, dass Ihre Produkte garantiert länger frisch und damit haltbarer sind.

Der Vakuumschrumpfbeutel ist als Seitennahtbeutel (SN) ohne Naht in der Anschnittfläche oder ist, mit runder Bodennaht (RB) erhältlich.

SN-Beutel sind in Breiten von 90 mm bis 250 mm und in Längen von 200 mm bis 500 mm, RB-Beutel in den Breiten ab 180 mm bis 500 mm und in Längen von 200 mm bis max. 900 mm erhältlich.

Folienstärke zwischen 45-80 µ.

Die Bedruckung im Flexoaufdruck-Verfahren bis ist zu 8 Farben, im Tiefdruck bis zu 9 Farben, möglich, 1-farbige fortlaufende Stempeldrucke wie EEG-Nummern u. Ä. werden "inline" direkt an der Konfektionsmaschine erstellt.

Auch sogenannte Kettenbeutel sind bei Schrumpfbeuteln mit runder Bodennaht erhältlich. (getapte Beutel für automatische Einfüllgeräte)

Gebrauchshinweis: Empfohlene Schrumpftemperatur 85-95°C

Quelle: VERPACKUNGSLEXIKON - Nabenhauer Consulting GmbH, CH-9323 Steinach, Tel. +41 (0) 8 44 - 00 01 55

 

 

 

 

 

 

 

Partner-Websites     Verpackungs-Guide                   Kunststoff-Schweiz                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-MedTech

Schweizer Verpackung - Das Verpackungs-Portal für die Schweizer Verpackungsbranche
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Twitter
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Schweizer Verpackung auf XING bei

Schweizer-Verpackung - das Internetportal
für die Schweizer Verpackungsindustrie

Linkedin

 

Suchen

×

☰Menü  

Startseite
Suchen 

 

Moplast Kunststoff AG