Produkt-News

KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Sicher verpackt und gut vorbereitet - KRAIBURG TPE stellt neue Materiallösung für pharmazeutische Verpackungen vor

Primärverpackungen von festen und flĂĽssigen Medikamenten sowie viele weitere Produkte profitieren von der neuesten Ergänzung im Bereich der THERMOLAST® M. Aber auch organisatorisch trifft KRAIBURG TPE den Nerv der Zeit: Durch das Servicepaket zum Produkt sind Kunden ideal fĂĽr kĂĽnftige Regularien und Verordnungen gerĂĽstet.

KRAIBURG - MC-Reihe Anwendunge Composing
Primärverpackungen von festen und flĂĽssigen Medikamenten sowie viele weitere Produkte profitieren von der neuesten Ergänzung im Bereich der THERMOLAST® M

Durch die vielfältigen Designmöglichkeiten ist es meist die Umverpackung von Arzneimitteln, an die sich Patienten und medizinisches Personal erinnern können. Häufig ist es einfacher und weniger kostenintensiv die äußere Verpackung anzupassen als die Primärverpackung. Diese wiederum übernimmt gegenüber dem Patienten sehr viel Verantwortung, ist sie doch verantwortlich für den Schutz des Medikaments vor ungewollten Umwelteinflüssen, Veränderung oder Kontamination. Die neuen Compounds von KRAIBURG TPE sind speziell für diese Einsatzzwecke entwickelt worden, für feste sowie flüssige Medikamente sowie Sprays. Unter anderem profitieren Dichtungen, Ventile und flexible Verbindungen von der neuen Materialreihe.

Die Compounds aus diesem neuen Segment der Produktgruppe THERMOLAST® M wurden speziell fĂĽr Anwendungen entwickelt, welche eine medizinische Basiszulassung benötigen und Lebensmittelregularien erfĂĽllen mĂĽssen. DarĂĽber hinaus wurden auch Extraktionstests nach ISO8871-1 erfolgreich durchgefĂĽhrt; alle verwendeten Rohstoffe sind nach Regulierung (EU) Nr. 10/2011 und US CFR 21 (FDA) zugelassen. Die Biokompatibilität der Materialserie ist nach ISO 10993-4, -5, -10 und -11 zertifiziert, ebenso wie nach ISO 8871-1 fĂĽr Parenteralia und fĂĽr Vorrichtungen zur pharmazeutischen Verwendung. Auch die Voraussetzung zur ErfĂĽllung der USP661.1 (Plastic Materials of Construction) sowie USP661.2 (Kunststoffverpackungssysteme fĂĽr pharmazeutische Zwecke) bestehen.

Weitere wichtige Materialeigenschaften im Ăśberblick:
• Die transluzenten Compounds sind einfärbbar
• Sehr gute mechanische Eigenschaften
• Geringer Druckverformungstest
• Sterilisierbar: Autoklav 121 °C und 134 °C, β-/γ-Strahlung 2x35 kGy, EtO
• Frei von PVC, Silikon und Latex
• Frei von tierischen Inhaltsstoffen

Ein weiteres wichtiges Kriterium: Käufer profitieren von dem einzigartigen Servicepaket für medizinkonforme Produkte, welches angesichts des in Kraft treten der Medical Device Regulation im Frühsommer 2021 Vorteile mit sich bringt:
• Konstantes Herstellungsverfahren, erfüllt alle Anforderungen für vollwertiges Medical Grade Plastic gemäß
  VDI 2017
• Garantierte 24-monatige Liefersicherheit   
• Reinheit der Rohstoffe durch Verpflichtung von Lieferanten
• Eigene, fest zugewiesene Produktionsaggregate fĂĽr THERMOLAST® M

„Durch unsere jahrelange Erfahrung und den vorliegenden Zulassungen sind wir gut fĂĽr den pharmazeutischen Verpackungsmarkt aufgestellt. Aber auch die menschliche Komponente stimmt, da der Kunde sich auf unser einzigartiges, medizinales Servicepaket verlassen kann, dass ihn in Bezug auf die Kontinuität des Materialflusses sowie der -Qualität und Inhaltsstoffe entlastet“, pflichtet Eugen Andert, Product Development Engineer bei KRAIBURG TPE, bei.

Das Produkt ist ab sofort bei Ihrem vertrauten Ansprechpartner oder Händler bestellbar.


Firmenprofil
KRAIBURG TPE  ist ein weltweit agierender Hersteller von Thermoplastischen Elastomeren. GegrĂĽndet im Jahr 2001 als Tochterfirma der traditionsreichen Firmengruppe KRAIBURG, die seit 1947 besteht, nahm KRAIBURG TPE von Anfang an eine Pionierrolle ein. Mit Produktionswerken in Deutschland, den USA und Malaysia bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an Compounds fĂĽr Anwendungen im Automotive-, Industrie- und Consumer-Bereich sowie fĂĽr die streng regulierten Medizinal-Anwendungen.

Die bekannten Produktlinien THERMOLAST®, COPEC®, HIPEX® und For Tec E® werden im Spritzgussverfahren oder in der Extrusion verarbeitet und bieten den Herstellern zahlreiche Vorteile in punkto Verarbeitung und Produktdesign. Die hohe Innovationskraft und weltweite Nähe zum Kunden mit maĂźgeschneiderten Produktlösungen zeichnen KRAIBURG TPE gemeinsam mit verlässlichem Service aus.

Das Unternehmen ist am Standort in Deutschland nach ISO 50001 sowie an allen Standorten weltweit nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Im Jahr 2019 erwirtschaftete KRAIBURG TPE mit rund 640 Mitarbeitern einen Umsatz von 190 Mio. Euro.

Kraiburg TPE - Hauptsitz
KRAIBURG TPE Produktionsstätte in Waldkraiburg, Deutschland

Downloads
FirmenbroschĂĽre (PDF-Datei, 3 MB)

KRAIBURG TPE - LogoKRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Friedrich-Schmidt-Strasse 2
D-84478 Waldkraiburg, Germany

Tel. +49 8638 9810-0
Fax +49 8638 9810-310

info@kraiburg-tpe.com
www.kraiburg-tpe.com


Ansprechpartner fĂĽr die Schweiz
Lenorplastics Zug AG
Blegistrasse 1 / Euro1
CH- 6343 Rotkreuz

Ansprechpartner: Herr Willi Bachmann
Tel:  +41 41 798 02 02
Fax: +41 41 798 02 03
bachmann@lenorplastics.ch


Quicklinks
Unternehmen
Produkte
Märkte & Applikationen
Kontakt

Produkte

Compounds
Copolyester-TPE mit Ether- und EsterverknĂĽpfungen (TPV)
Dynamisch vernetzte Thermoplastische Elastomere (TPV)
Dynamisch vulkanisierte TPE mit EVM in Copolyester-Matrix (TPV)
Elastomere
Elastomermischung
Hochleistungskunststoffe
Kautschuk
Kautschukmaschinenberatung
Kautschukmischung
Kunststoffmischung
Polystyren-Poly(ethylen-butylen)-Polystyren (SEBS, TPS)
Teilvernetztes SEBS in PP Matrix (TPV)
Thermoplastische Elastomere (TPE)
Thermoplastische Elastomere (TPE)-Compounds
Thermoplastische Elastomere auf Basis von Styrol-Block-Copolymeren (TPS)
Thermoplastische Olefinelastomere (TPO)
Thermoplastische Urethanelastomere (TPU)
TPE-Compounds

 

 

 

 

Partner-Websites     Verpackungs-Guide                   Kunststoff-Schweiz                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-MedTech

Schweizer Verpackung - Das Verpackungs-Portal fĂĽr die Schweizer Verpackungsbranche
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Twitter
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Schweizer Verpackung auf XING bei

Schweizer-Verpackung - das Internetportal
fĂĽr die Schweizer Verpackungsindustrie

Linkedin

 

Suchen

×

☰Menü  

Startseite
Suchen