Verpackungslexikon

Etui

Etui (franz., auch Futteral) ist ein Behälter zum Aufbewahren verschiedener Gebrauchs- oder Wertgegenstände. Je nach seinem Inhalt nennt man es z. B. Brillen-, Schmuck-, Nagelpflege- oder Fülleretui. In der Regel besteht ein Etui aus Metall, Kunststoff, Leder, Kunstleder oder Stoff. Innen ist es mit weichem Material wie Samt, Velours, Seide oder Leder beschlagen.

Die Form ist meist länglich, schmal, und flach.

Zum Öffnen wird das Etui in der Regel aufgeklappt, es gibt auch Etuis mit abnehmbarem Deckel oder solche, die an drei Seiten geschlossen sind und bei denen der Gegenstand durch die offene vierte Seite entnommen werden kann.

Für Schreibstifte wird anstelle des französischen Begriffs besonders in Deutschland der Begriff Federmäppchen verwendet, in Österreich hingegen der Begriff Federpennal.

Quelle: Wikipedia

 

 

 

 

 

 

 

 

Partner-Websites         Verpackungs-Guide                   Kunststoff-Schweiz                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-MedTech

Schweizer Verpackung - Das Verpackungs-Portal für die Schweizer Verpackungsbranche
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Twitter
Folgen Sie Schweizer-Verpackung auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Schweizer Verpackung auf XING bei

Schweizer-Verpackung - das Internetportal
für die Schweizer Verpackungsindustrie

Linkedin

 

 

FROMM AG - Banner
Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)

Suchen

×

Menü:       Branchen−Infos              Messe−Spezials               Fach−Infos              Pack Know−how             Services

 

Startseite
Suchen 

Messinstrumente
Zur genauen Überprüfung
von Verpackungen weden
Messgeräte verwendet.

Infos Messinstrumente
PCE Deutschland - PaketwaagePaketwaagen
Oszilloskope
Wetterstationen

PCE Deutschland GmbH